Fast vergessen: Haru-chan and baby Chioux

Während ich an meinem riesigen Blog-Projekt »Bilder neu komprimieren und dämliche Vignette Effekte in die Tonne treten« gearbeitet habe, ist mir aufgefallen, dass ich nie mein süßes Kapuzen-Häschen auf den Blog gestellt habe. Armes Haru-chan! Die kostenlose Anleitung stammt von der wundervollen Mei Li Lee, die auch das zuckersüße Häkelbuch Hello Kitty Crochet: Supercute Amigurumi Patterns for Sanrio Friends (Amazon Link) geschrieben hat.

Hier gelangt ihr direkt zur Haru-chan and baby Chioux Anleitung von amiguruMEI.

Verwendetes Material

Für Haru-chan habe ich meine Wollkiste auf den Kopf gestellt und meinen Vorrat an ONLine Supersoft geplündert. Eine wirklich schöne Wolle, die ein sauberes Maschenbild zaubert und in harmonisch abgestimmten Farben daher kommt, mir aber etwas zu dünn für Amigurumis ist. Für das kleine Haru-chan allerdings perfekt!

[amazon_link asins=’1594747083,B01CGUJ2XM,B004PHROFI,B071DS8ZT6′ template=’ProductCarousel‘ store=’anjizillade-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’71853615-09bb-11e8-8196-4995b76cdab5′]

17. Juni 2017 von anjizilla
Kategorien: Amigurumi | Spielzeug, Handarbeiten | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


*