Buchvorstellung: CrissCross-Häkeln vom TOPP Verlag

Nachdem ich bei meinen beiden gestrickten Loops Gefallen an der Stick-Methode gefunden hatte, wollte ich das auch bei meinen Häkelwerken ausprobieren. Leider sorgt dort aber das Maschenmuster immer für einen Versatz. Das macht oft auch schon das Aufsticken von Tiernasen extrem schwierig. Es ist aber nicht unmöglich!

Im TOPP Verlag ist das Buch CrissCross-Häkeln: Gehäkeltes hübsch bestickt (Amazon link) von Elke Eder erschienen. Darin lernt man eine Häkelmethode, bei der ein netzartiges Maschenbild erzeugt wird. Und das lässt sich wunderbar besticken!

Im Buch enthalten sind allerlei Kreuzstich-Muster und Häkelanleitungen für Mütze, Handytasche, Stulpen usw. sowie Verzierungsmöglichkeiten. Das Internet selbst bietet ebenfalls massig Stickvorlagen. Dabei lohnt es sich auch nach Bügelperl-Vorlagen, 8Bit-Grafiken etc. zu suchen. Hauptsache die Vorlagen sind grob aufgerastert und nicht zu komplex. 🙂


01. Januar 2015 von anjizilla
Kategorien: Handarbeiten | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Leave a Reply

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: